ReCap – WordCamp Düsseldorf 2019

Ein WordCamp, hunderte Kilometer von unseren Standorten entfernt und nur ein Tag Konferenz. Kann sich das lohnen? Es kann!

Wir (Dennis & Matthias) waren zum Jahresende 2019 auf dem ersten WordCamp Düsseldorf. Dass das WordCamp stattfinden konnte, ist vor allem durch die aktive WordPress Meetup Kultur in Düsseldorf möglich geworden.

Obwohl das WordCamp nur einen Tag lang stattfand, kamen auch unerwartet viele Besucher aus anderen Regionen. Erwähnenswert ist der Besuch von WordPress Enthusiasten aus dem Irak, die sich für ein eigenes WordCamp einen Eindruck aus Düsseldorf geholt haben.

Das zeigt nicht nur, wie global, sondern auch wie inklusiv das WordPress-Projekt weltweit aufgestellt ist – gegenseitiger Austausch, Nachhaltigkeit, der Code of Conduct und Vielfalt werden aktiv gelebt.

Das deutschsprachige WordPress Marketing-Team

Viele Besucher sind schon 1-2 Tage früher angereist. Zum Beispiel auch das deutschsprachige WordPress Marketing-Team, in dem ich mich mit Dennis durchgängig engagiere. Wir haben uns in Düsseldorf einen ganzen Tag Zeit genommen, um nicht nur die Vision des Teams zu besprechen, sondern auch mehrere Ziele für das Jahr 2020 zu definieren.

WPDE Marketing
Am Meeting des deutschsprachigen Marketing Teams nahmen auch Mitglieder anderer Teams, interessierte Community Mitglieder oder komplette Neulinge teil – der Produktivität hat es dank guter Moderation und respektvollem Umgang niemals geschadet. Meinungsvielfalt ist schon gegeben, doch wir wünschen uns mehr Diversität. Interessierte jeder geschlechtlichen Identität sind eingeladen, bei uns mitzumachen!
WordPress DE Marketing Team
Das deutschsprachige WordPress Marketing Team wird auch von anderen Teams unterstützt. Vielen Dank an Robert Windisch für die Einblicke in die Strukturen und Ziele der WordPress Organisation.

Damit diese Ziele auch erreicht werden, haben sich glücklicherweise aus unserem Team jeweils zwei Personen je Ziel gefunden, die es vorantreiben wollen. Wenn du mehr über das Team und die Ziele erfahren möchtest – dann schreib uns einfach an. Wir suchen immer Verstärkung für das WordPress Marketing Team und auch anderen Teams, wenn du am WordPress-Projekt mitwirken möchtest.

Auf dem WordCamp Düsseldorf 2019

Auf dem WordCamp haben sich Dennis und ich aufgeteilt – Dennis hat an den spannenden Vorträgen und Workshops teilgenommen, die uns regelmäßig helfen, wichtige Themen für unsere tägliche Arbeit mit einzubeziehen. Besonders der Vortrag Sehen Lernen von Siggi Becker hat eine neue Perspektive auf die Themen Design und Geschmack geliefert. Das WordPress.tv Team hat hier wohl einen neuen Rekord aufgestellt, jedenfalls sind alle Beiträge schon seit Samstag Abend verfügbar, also am selben Tag – mega!

Ich habe währenddessen viele Einzelgespräche auf dem WordCamp geführt und konnte erfolgreich einen Teilnehmer für die Mitarbeit im Marketing Team gewinnen. Gerade der Austausch auf dem WordCamp Düsseldorf war um einiges leichter und intimer, als auf den größeren WordCamp Veranstaltungen, wie dem WordCamp Europe. Während auf dem Europe qualitativ ein viel umfangreicheres Konzept gefahren wird, ist es auf dem Düsseldorfer 1-Tages-WordCamp viel leichter auch mehr als einmal mit einer Person ins Gespräch und über den Small Talk oder kurzem Fachaustausch hinauszukommen.

Gerade Neulingen empfehlen wir im Besten Fall also kleinere und größere WordCamps zu besuchen, um die jeweiligen Stärken für sich zu nutzen.

Beim WordCamp Düsseldorf wurde Nachhaltigkeit groß geschrieben

Die Teilnehmerbänder werden wiederverwendet, ebenso die produzierten Stoffbanner, auf denen bewusst keine Jahreszahl gedruckt wurde. Es wurde ausschließlich wiederverwendbares Geschirr benutzt und auf den Toiletten gab es waschbare Stoff- statt Papierhandtücher. Die Krönung des Nachhaltigkeitskonzepts waren die vorbereiteten Tupperboxen. Wer wollte, konnte so übrig gebliebene Speisen vom Catering nach Hause nehmen – so musste kein Essen weggeworfen werden.

Wir sind absolut begeistert von dem WordCamp Düsseldorf und tief beeindruckt, was die Orga auf die Beine gestellt hat. Wenn man im Hinterkopf behält, dass ausschließlich Freiwillige am Werk waren, dann bleibt einem nicht anderes übrig, als Danke zu sagen. Euer Einsatz hat sich gelohnt!

Das WordCamp ausklingen lassen

Fotos u.a. von Erman Dogan